NEWSLETTER

Ich teile gerne meine Erfahrungen mit Dir/mit euch.
Der regelmäßig erscheinende Newsletter wird von mir per email versandt,
schreib einfach an pferdemenschen@gmx.net!


Was mich meine Pferde über die LIEBE lehren:

Wenn Pferde lieben, dann tun sie es mit einem großen Herzen. Sie tun es ohne Bedingungen, ohne „wenn … dann …“, sie nehmen mich so, wie ich bin. Meine (vermeintlichen) Fehler und Schwächen inklusive. Vorausgesetzt, ich komme nicht mit meinen Bedingungen zu ihnen. Pferde urteilen nicht über mich – aber kann ich ihnen auch begegnen, ohne ein Urteil über sie zu fällen? Zu klein, zu dick, zuwenig Leistung, nicht reitbar, zu abweisend, zu ängstlich, usw… Pferde lieben trotzdem.

Ich erwarte, dass die mir von Menschen entgegengebrachte Liebe bedingungslos ist, aber kann ich das auch zurückgeben? Kann ich meine Mitmenschen einfach nur so sein lassen, wie sie sind, oder möchte ich sie zur Liebe manipulieren? Ist es wirklich Liebe oder versuche ich nur, meine eigenen, egoistischen Bedürfnisse zu befriedigen?

Pferde leben authentische Beziehungen . untereinander und mit uns. Sie zeigen uns, wenn wir wahrhaftig und absichtslos sind. Sie stülpen uns ihre Liebe nicht über, sie bieten sie an und schenken sie uns.

Die Pferde lehren mich, über meine Bedingungen hinauszuwachsen und zu lieben um der Liebe willen. Für sie zählt meine Präsenz, meine Authentizität, mein Bewusstsein über meine Absichten und Gefühle. In diesem SEIN finde ich die Liebe.

Advertisements