SPIRIT WALK

SPIRIT WALK: SCHNUPPERNACHMITTAGE 2018

 Die Teilnahme an einem Spirit Walk bewegt etwas in Deinem Leben, die Impulse, die Du erhältst, bewegen Deinen Geist und Deine Seele.

Du erkennst Verstrickungen und Zusammenhänge und verstehst, wie Du Deine eigene Seelenkraft für Deinen Alltag nutzen kannst.

Wünsche werden wahr, wenn wir ihnen Raum und Zeit geben

 Beim Spirit Walk geht es nicht um das Erlernen einer bestimmten Methode, sondern vielmehr um das Erleben von Präsenz, Authentizität und Verbindung.

 Verbinde Dich mit dem Spirit der Pferde

 Die Pferde sind fester Bestandteil dieses Angebotes zur BewußtSEINs-Erfahrung, wenn Du Dich ihnen zuwendest, verbinden sie sich auf der unbewußten Ebene mit Dir. Pferde zeigen uns, wie präsent wir wirklich sind und ob wir uns authentisch verhalten oder nicht.
Sie spiegeln uns nicht nur unser Verhalten, sondern sie haben auch Lösungen für uns bereit. Pferde können uns auf vielfältige Art und Weise lehren und unterstützen, sie werden dabei von uns zu nichts gezwungen. Sie entscheiden frei, ob und mit wem sie gerne in Beziehung treten und wessen Gefühlsprozesse sie begleiten wollen – es sind Begegnungen auf Augenhöhe, wir missbrauchen sie nicht.

 IM FLUSS DES LEBENS, 17. Februar 2018
Reißt Dich das Leben mit oder bist Du in einem Altarm gelandet? Stürzt Du Dich voller Freude in die Fluten oder bist Du ängstlich und wasserscheu? Kannst Du Dich auch einmal einfach nur treiben lassen oder schwimmst Du
ständig gegen den Strom?
In der Verbindung zu den Pferden zeigt sich Deine Verbindung zum Leben. Pferde kommen auf Dich zu, weil sie, wie jedes Wesen, authentische Verbindung suchen – und sie laden Dich ein, Dich auf das Abenteuer Deines Leben einzulassen.

 SEHNSUCHT NACH MEHR, 14. April 2018
Im Frühjahr zeigt sich die Natur von ihrer kräftigen Seite, Wachstum allerorten ist angesagt, der Winter hat keine Macht mehr über die Pflanzen, alles keimt und treibt, knospt und blüht – und Du?

Gemeinsam beschäftigen wir uns mit folgenden Gedanken: Wie sieht Dein Frühling aus? Wie möchtest Du Dich zeigen? Was hindert Dich daran zu wachsen? Kannst Du auch über Dich selbst hinauswachsen? …
Die kraftvolle Energie der Pferde unterstützt Dein inneres Wachstum, sie begleiten Deine BewußtSEINsprozesse und lehren Dich, den Augenblick im Hier und Jetzt wahrzunehmen und zu genießen.

FREUDEN-FEUER, 16. Juni 2018
Du wünscht Dir, daß Lebensfreude und Begeisterung Dein Leben bestimmen und Du möchtest Deine Erfolge unbeschwert feiern.
Die Pferde bringen Dir bei, daß nur Bewusstheit auch für Klarheit sorgt, sie leben Dir das Sein im Hier und Jetzt ganz schnörkellos vor. Sie laden Dich ein, Deine Augen für die wilde Schönheit der feurigen Flammen Deines Lebens zu öffnen, aber auch die sanfte Glut zu genießen.

 ZUVERSICHT + MUT, 29. September 2018
Wenn wir die Sorgen hinter uns lassen, wächst uns die Zuversicht zu, die Zuversicht, daß letztendlich alles gut ausgeht. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. Zuversicht lebt auch von Mut, Mut auf das Unbekannte zu vertrauen, auf eine Kraft, die in uns ist, die wir aber noch gar nicht kennen. Mut bedeutet, immer weiter zu gehen und Lösungen zu finden, auch wenn die Situation ausweglos erscheint.
Wir lernen, dass unsere Zuversicht und unser Mut belohnt wird und dass viel mehr möglich ist als wir geglaubt haben. Wenn wir das Verhalten von Pferden beobachten, erkennen wir, dass sie immer darauf ausgerichtet sind, Lösungen zu finden, egal in welche Bedrängnis sie kommen. Von Pferden können wir sehr viel darüber lernen, wie wir mit Ereignissen umgehen können, die uns ohnmächtig oder mutlos machen. Die Pferde sagen uns: Gib niemals auf!

GRENZENLOS FREI, 20. Oktober 2018
Laß los, was Dich einengt. Lass los, was Du schon zu lange mit Dir rumschleppst. Nimm nur das Wichtigste mit und belaste Dich nicht mit Unnötigem. Achte Deine eigenen Grenzen und achte die Grenzen Deiner Mitmenschen. Atme tief durch und höre auf die Bedürfnisse Deines Körpers.
Die Pferde verhandeln in der Herde täglich ihre Grenzen. Selten werden Streitigkeiten mit massivem Körpereinsatz ausgetragen, vielmehr achten sie auf feinste Signale, die ihre tatsächlichen Stimmungen ausdrücken. Sie lehren Dich, auf Deine körperlichen und emotionalen Grenzen zu achten und danach zu leben.

Veranstalter: PfERDEMenScHEN, Waltraud R. Schögler
Treffpunkt: Römerstr. 21/Heiligkreuz, 83308 Trostberg
Dauer: 14,00 h bis ca. 17,00 h
Kleidung: Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, bitte die Kleidung entsprechend anpassen, feste Schuhe.
Kosten: 45,–/Person
Hinweis: Teilnahme ab 15 Jahren möglich
Anmeldungen: Tel.: 01577/1599229; email: pferdemenschen@gmx.net

Nachlese Spirit Walk 4.3.2017

LEBE DEINEN TRAUM: Beim diesem Spirit Walk ging es darum, wie wir auf der Heldenreise ins Leben unsere Träume verwirklichen können, was uns dabei behindert oder unterstützt, unsere konkreten Ziele zu erreichen. Meine Pferde Messa, Sara und Falki haben uns bei den BewusstSEINs-Übungen hilfreich begleitet und ihre Weisheiten beigesteuert:

„Es ist nicht entscheidend, ob ich etwas perfekt mache, sondern ob ich mit ganzem Herzen bei der Sache bin.“

„Ich möchte beruflich in ruhigeres Fahrwasser kommen, aber ich trete (gemeinsam mit dem Pferd) auf der Stelle. Ich erkenne, daß ich ohne Druck und mit Geduld dieses Ziel schneller erreiche.“

„Ich fühle mich durchs Leben ‚getobt’. Messa hat mich eingeladen, innezuhalten und in mich hineinzufühlen. Aus der Stille, aus der Ruhe kommen die Geschenke des Lebens!“

„Wenn ich meine Gefühle verstecke, verlässt mich das Pferd. Wenn ich meine Gefühle zulasse, bleibt das Pferd bei mir und genießt meine Anwesenheit!“

„Im Zusammensein mit dem Pferd erlebe ich totale Ruhe und eine innere Kraft aus der Präsenz. Ich fühle Neugier, was das Leben für mich bereithält und Zuversicht, daß alles gut ausgeht. Das Pferd Falki hat mir meinen zuerst vorherrschenden Zweifel gespiegelt, doch als ich die neue Situation mit Zuversicht annehmen konnte, hat es sich meinem Berührungen hingegeben.“

„Sara ‚sagte’ zu mir: Du kannst nur mit offenem Herzen in meiner Nähe sein.“

„Man kann das Schicksal nicht beeinflussen, trotzdem ist genug Raum da, nicht nur für die Lebensschwere, sondern auch für die Leichtigkeit.“

„Behalte Dein Ziel im Auge, auch wenn Du scheiterst – Du bist nicht alleine! (Sara entzieht sich der Übung, dafür kommt Messa)“

Advertisements